Der Gessenbach und seine Mühlen

Collismühle

www.gessenbach.de
Collismühle Diese ist wohl heute die bekannteste Mühle im Gessental.
Nach dem Brand von 1867 erfolgte der Wiederaufbau.
Mitte der dreißiger Jahre wurde der Mühlenbetrieb eingestellt und nur die beliebte und bekannte Ausflugsgaststätte weiter betrieben.
Als sie Ende 1953 als solche geschlossen wurde, diente sie nur noch der Gruberschen Erbengemeinschaft als Wohnstatt.
Der Besitzer der Mühle, (Müller, Land- und Gastwirt) Ernst Gruber, stirbt 1941.
Umfangreiches Quellenmaterial über die Collismühle findet der Interessent in der Chronik:

Das Kirchspiel Thränitz